In all der tiefen Trauer müssen wir uns eines jedoch immer vor Augen halten: Wir haben gemeinsam für dich gekämpft, Benny. Leute haben Rivalitäten bei Seite gelegt und sind gemeinsam für dich eingestanden, für dein Leben! Wir haben nichts unversucht gelassen, um dir zu helfen, doch das Schicksal war stärker.

Ein fußballerischer Augenschmaus sieht anders aus! Vor allem Hertha verzichtete auf seinen Beitrag an einem gelungenen Spiel, somit reichten dem BVB jeweils zwei frühe Tore in jeder Hälfte, um den ersten Sieg im Westfalenstadion seit 2009 gegen uns zu erringen und uns dem Abstiegskampf wieder …

http://hb98.de/nextgen-attach_to_post/preview/id--19386

Fotos vom Spiel Hertha BSC – Eintracht Frankfurt online.

http://hb98.de/wp/wp-content/uploads/2014/12/ProFans-SAM-mit-Schriftzug1.png

Das unabhängige Bündnis ProFans verleiht der Fanszene vom FC Hansa Rostock den Negativpreis „SAM“ für den Monat Mai 2015. Die Rostocker müssen am 35. Spieltag, an einem Sonntag zum Auswärtsspiel nach Osnabrück reisen (407 km) und am 36. Spieltag an einem Freitagabend nach Stuttgart (827 …

http://hb98.de/wp/wp-content/uploads/2015/04/becheraktion2013-2-190x108.jpg

Das vergangene Heimspiel gegen den 1.FC Köln stand ganz im Zeichen der Aktion “Spendet Becher – Rettet Leben!” und auch in diesem Jahr können wir glücklich und zufrieden darauf zurück blicken. In Erinnerung an Benny jährte sich die Sammelaktion in diesem Jahr zum zehnten Mal, …

Am 28. Oktober letzten Jahres sorgte nicht nur die bittere Niederlage im Elfmeterschießen gegen Arminia Bielefeld für großes Unverständnis. Auch der dem Spiel folgende Polizeieinsatz auf dem Vorplatz des Stadions ließ uns ratlos und bestürzt zurück (Meldung der Fanhilfe Hertha B.S.C. vom 30.10.2014). Im Nachgang …

Die AG Fananwälte nimmt zur heutigen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts Stellung: Kollektivbeleidigungen („cops“) sind nur strafbar, wenn gezielt konkrete Personen gemeint sind. Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat in einer heute veröffentlichten Entscheidung (Beschluss vom 26.02.2015, 1 BvR 1036/14) seine Rechtsprechung zur Straflosigkeit von sog. Kollektivbeleidigungen weitergeführt. Nach …