In den vergangenen Wochen wurde die Fußballöffentlichkeit erneut Zeuge der Doppelmoral und Demokratiefeindlichkeit der Vertreter des sogenannten „modernen Fußballs“. Ihren Höhepunkt erreichte die Absurdität vorerst am vergangenen Wochenende. Sich gegenseitig übertreffend fabulierten Dietmar Hopp, Karl-Heinz Rummenigge und der DFB selbst, neben abgehalfterten D-Prominenten des Fußballs …

Die Arbeitsgemeinschaft Fananwälte nimmt mit Befremden die öffentliche Diskussion der letzten Tage rund um die am letzten Wochenende in vielen Fankurven zu sehenden Banner wahr. Die Debattenbeiträge zahlloser Funktionäre von Vereinen und des DFB gehen schlichtweg am Kern des Themas vorbei. Wer ernsthaft auf die …

Wir haben uns bislang kaum öffentlich zum Einstieg von Investor Lars Windhorst in die ausgegliederte Profiabteilung unseres Vereins geäußert. Die aktuellen Verwerfungen rund um den peinlichen Rücktritt via Facebook von Cheftrainer Jürgen Klinsmann und die sich immer stärker definierende Rolle von Lars Windhorst zwingen uns …

Die Mitnahme sämtlicher Fanmaterialien ins Fußballstadion ist für uns kein Diskussionspunkt, sondern eine Selbstverständlichkeit. Optische Stilmittel wie Doppelhalter, Fahnen, große Schwenkfahnen, das Zeigen von Choreografien, Spruchbändern oder der Einsatz von Pyrotechnik sollen nicht von offizieller Seite eingeschränkt werden. Dass wir in Zeiten von autoritären Sicherheitsapparaten …

Ein KSC-Fan, der sich laut Ermittlungsbehörden an den Ereignissen beim letzten Gastspiel der Hertha am 27.10.2018 im Westfalenstadion beteiligt haben soll, wurde heute richtigerweise freigesprochen. Denn in Dortmund war er gar nicht. Dazu erklären gemeinsam die Fanhilfe Karlsruhe und die Fanhilfe Hertha B.S.C.: <blockquote>Die bisherigen …

„Egal wo wir spielen, wir fahren, um zu siegen“. Für viele Fans ist es deshalb genau wie in dem Lied der Kurve selbstverständlich: Wenn Hertha spielt, sind wir da. Einige Anhänger planen sogar ihren Urlaub anhand der Reisepläne der Alten Dame. Seit Jahren sind Herthaner …