Nein, der Fußball befindet sich in keiner Krise – lediglich das Geschäftsmodell derjenigen kommt ins Wanken, die sich daran eine goldene Nase verdienen. Und nicht erst jetzt, aber aktuell mit voller Wucht, bekommt der Profifußball den Spiegel vor die Nase gesetzt, mit welcher Missgunst ein …

In all der tiefen Trauer müssen wir uns eines jedoch immer vor Augen halten: Wir haben gemeinsam für dich gekämpft, Benny. Leute haben Rivalitäten bei Seite gelegt und sind gemeinsam für dich eingestanden, für dein Leben! Wir haben nichts unversucht gelassen, um dir zu helfen, doch das Schicksal war stärker.

https://hb98.de/wp/wp-content/uploads/spendet-becher-20_1.png

Wir sammeln dieses Jahr für die Berliner Krebsgesellschaft. Durch die derzeitigen Corona-Umstände muss jeder Einschränkungen im privaten und öffentlichen Leben hinnehmen. So auch wir als Herthanerinnen und Herthaner, die keine Spiele unserer Hertha im Stadion besuchen dürfen. Aus diesem Grund können wir auch nicht wie …

Hallo Herthaner! Nun ist es soweit und die Bundesliga hat ihren Spielbetrieb wieder aufgenommen. Dieses ganze Schauspiel hat nichts mit dem Fußball zu tun, den wir lieben und unterstützen. Es ist zudem offen, ob mit den Geisterspielen das Überleben der Vereine oder doch schlichtweg die …

Das Betteln und Flehen wurde also erhört. Die Funktionäre des deutschen Fußballs haben in den letzten Wochen ein Paradebeispiel für gute Lobbyarbeit gezeigt mit dem Ergebnis, dass die Bundesliga ab Mitte Mai ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen darf. Bereits im April haben wir gemeinsam mit dem …

Aus aktuellem Anlass gibt es eine gemeinsame Erklärung von zahlreichen Fanszenen aus ganz Europa zum Thema Fußball und der Coronavirus.

Die Erklärung könnt ihr hier herunterladen.

Die gegen einen Freispruch von Anfang Januar eingelegte Berufung, wurde gestern durch die Staatsanwaltschaft zurückgezogen. Somit ist der Herthafan, der im Zusammenhang mit den Ereignissen beim letzten Gastspiel im Westfalenstadion (Richtigstellung vom 28.10.2018) unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt war, rechtskräftig vom Amtsgericht Dortmund freigesprochen.

Die Frage, wann und in welcher Form wieder Profifußball gespielt werden darf, wurde in den vergangenen Tagen und Wochen viel diskutiert. In der nach wie vor teils unübersichtlichen gesellschaftlichen Situation wurden von verschiedenen Akteuren eine Vielzahl ethischer, epidemiologischer und anderer Argumente ins Feld geführt. Im …

In den vergangenen Wochen wurde die Fußballöffentlichkeit erneut Zeuge der Doppelmoral und Demokratiefeindlichkeit der Vertreter des sogenannten „modernen Fußballs“. Ihren Höhepunkt erreichte die Absurdität vorerst am vergangenen Wochenende. Sich gegenseitig übertreffend fabulierten Dietmar Hopp, Karl-Heinz Rummenigge und der DFB selbst, neben abgehalfterten D-Prominenten des Fußballs …

Die Arbeitsgemeinschaft Fananwälte nimmt mit Befremden die öffentliche Diskussion der letzten Tage rund um die am letzten Wochenende in vielen Fankurven zu sehenden Banner wahr. Die Debattenbeiträge zahlloser Funktionäre von Vereinen und des DFB gehen schlichtweg am Kern des Themas vorbei. Wer ernsthaft auf die …