Hertha wärmt! Kleiderspende 2012

Ein kurzer Aufruf für den guten Zweck genügte!

Während wir Herthaner oft nur im Stadion der fürchterlichen Kälte ausgesetzt sind, haben andere Menschen in unserer Stadt leider nicht immer die Wahl und müssen auch im Winter jede Nacht auf der Straße schlafen. Deshalb möchten wir euch alle bitten, die eigenen Schränke auszumisten. Jeder von uns hat alte Jacken, Hosen oder Pullover, die zwar recht gut erhalten sind, jedoch nicht mehr passen bzw. einfach nicht mehr getragen werden. Gegen den Hamburger SV wollen wir diese Kleider beim Parkplatztreff des Förderkreis Ostkurve (Olympischer Platz) sammeln und dem mob e.V. zur Verfügung stellen. Der mob e.V. ist eine namhafte Hilfsorganisation für Obdachlose in Berlin und besonders bekannt durch das Obdachlosen-Magazin „strassenfeger“. Helft also alle mit und lasst uns anderen Menschen helfen, Menschen die weniger Glück hatten, als wir selbst!

Genauere Informationen über den mob e.V. findet ihr unter: www.strassenfeger.org

Das Ergebnis war überwältigend

Hiermit möchten wir uns bei euch allen recht herzlich bedanken. Die Kleiderspende war ein absoluter Erfolg und wir konnten dem mob e.V. eine sehr große Menge an Kleidung überreichen. Die Sachen wurden nach Abpfiff direkt ins ‘Kaffee Bankrott’ gebracht und wenn man den momentan einbrechenden Winter betrachtet, war der Zeitpunkt wohl auch goldrichtig. Wir bedanken uns für eure Mithilfe und freuen uns auf die nächste Hilfsaktion im Frühjahr, wenn es wieder heißt: SPENDET BECHER – RETTET LEBEN!

Harlekins Berlin ’98 im Februar 2012