Notizen 2012/13

Hertha BSC – FC Ingolstadt 0:0

Tore:
Fehlanzeige

Zuschauer: 33.156

Zum Spiel:
In einem normalen Zweitligaspiel mit wenig Niveau schaffte es weder unsere Hertha noch die Gäste aus Ingolstadt die teilweise 100%tigen Chancen im Tor unterzubringen. Entweder war es ein Lattentreffer, der Torwart wurde aus nächster Nähe angeschossen oder man schoss einfach am Tor vorbei. Bis zum Abpfiff änderten auch die Einwechslungen daran nichts und man trennte sich torlos.

Ostkurve Hertha BSC:
Ein schwacher Auftritt an diesem Freitagabend. Die Kurve ließ sich kaum zu etwas hinreißen und spulte das Standardprogramm ab. Der Spielverlauf tat sein übriges, sodass lediglich die Spruchbänder erwähnenswert sind: “Fankodex ablehnen!” und “Eigenes Rechtssystem? DFB & DFL Grenzen aufzeigen!” bezogen sich erneut auf den Maßnahmenkatalog und Fankodex.

Gästefans:
Weniger als Hundert Gäste kamen ins Olympiastadion und verteilten sich im großen Gästeblock. Die aktive Fanszene war stets in Bewegung und schwenkte mit den Fahnen, war aber aufgrund der fehlenden Masse nicht wahrnehmbar.