Notizen 2009/10
Hertha BSC – Sporting Lissabon 1:0 (0:0)

Tor:
1:0 Kacar (70.)

Zuschauer: 14.417

Zum Spiel:
Mit einem Sieg über das als Gruppensieger schon feststehende Sporting Lissabon hat unsere Hertha Platz zwei in der Gruppe D gesichert und überwintert somit in der Europa League. In einem mauen Spiel, bei eisiger Kälte, waren die nach vorn preschenden Gäste zunächst überlegen, nach der Pause aber fand Hertha besser ins Spiel. Das Tor fiel, indem Gojko Kacar den Ball mit der Hüfte über die Linie drückte.

Ostkurve Hertha BSC:
Das Potenzial konnte an diesen Abend nicht voll ausgeschöpft werden. Zwar war de allgemeine Beteiligung insgesamt gesehen ganz ok, doch es fehlte heute an Agressivität und Durchschlagskraft in den Gesängen. Die Mannschaft zeigte nach dem Schlusspfiff ein Plakat mit der Aufschrift “Hertha Fans, ihr seid super! Vielen Dank!”

Gästefans:
An diesem Mittwochabend fanden sich knapp 50 Portugiesen im Gästeblock ein. Aktivitäten konnte man keine feststellen. Bemerkenswert hingegen war, das die verschiedenen Ultragruppen von Sporting auswärts, sowie auch im heimischen José Alvalade Stadion, getrennt das Spiel verfolgten.